LAGE & ANFAHRT

ANKOMMEN.

Modehaus Kuhn GmbH & Co.KG

Burgstraße 2
97980 Bad Mergentheim

Telefon: +49 (0) 7931 97950
E-Mail: info@modehauskuhn.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo – Mi09:30 – 18:00 Uhr
Do – Fr09:30 – 19:00 Uhr
Sa09:30 – 17:00 Uhr
KONTAKT
HISTORIE

seit 1967.

Das Modehaus Kuhn steht seit 1967 für herzliche Beratung. Im Sinne dieses Leitgedankens haben wir jedes Jahr den Anspruch Ihnen das Einkaufserlebnis noch einfacher, noch angenehmer und vor Allem noch herzlicher zu machen.

Während Sie heute bei uns ein hochkompetentes Angebot an modischer Kleidung für alle Altersgruppen finden haben Sie vielleicht noch in den „alten Zeiten“ Ihren Haushalt mit unseren Pfannen und Töpfen ausgestattet, oder vielleicht sogar Ihren Lebensmitteleinkauf in der unteren Etage bei Kupsch gemacht.

Reisen Sie mit uns durch die Geschichte…

1965 Das Hotel Hirsch ist baufällig
Ein Abriss war nicht zu umgehen. Bei der Suche nach einer neuen Verwendung für das Grundstück entstand die Idee eines Kaufhauses.
1966 Der Bau
Das historische Hotel musste einem im Bauhaus Stil konzipierten Gebäude weichen.
1967 Die Eröffnung
Am 24. November 1967 wurden zum ersten Mal die Türen des ersten Kaufhauses in Bad Mergentheim geöffnet. Der Andrang war riesengroß und viele wollten die neue Einkaufsmöglichkeit mit zwei Rolltreppen gleich am ersten Tag bestaunen.
1967 Die Fertigstellung des Baus
Der Geschäftsführer Herr Jokisch beglückwünscht die Gründer des Kaufhaus Kuhn Hans und Helga Kuhn zur Fertigstellung des Baus.
1978 Die Erweiterung
Für das hauseigene Parkhaus musste ein zwölf Meter tiefes Fundament gelegt werden. Vom Fundament bis zum Dach hat das Gebäude damit eine Höhe von ca. 33m. Dies entspricht etwa elf Stockwerken.
1979 Die Tiefgarage
Mit 72 Stellplätzen war die Tiefgarage eine der größten Tiefgaragen in Bad Mergentheim. Sie ist heute noch die zentralste Parkmöglichkeit direkt an der Fußgängerzone der Innenstadt.
2009 Der Umbau zum Modehaus
Bei der Umstrukturierung zum Modehaus wurden alle Etagen mit insgesamt sechs Rolltreppen ausgestattet. Um die Stockwerke optisch miteinander zu verbinden wurde ein großzügiges Treppenauge in der vorderen Mitte des Gebäudes geschaffen.
2010 Das Modehaus
Nach Abschluss des Umbaus feierte die Familie Kuhn (v.l. Brigitte Kuhn, Hans Kuhn, ehem. OB Dr. Lothar Barth, Christiane Kuhn und Hans-Joachim Kuhn) mit vielen Gästen die Wiedereröffnung.
2017 Die neue Fassade
Die Wandlung zum Modehaus soll auch von der Burgstraße schon erkennbar sein. Durch unsere neue Fassade möchten wir Ihnen bereits von außen einen Vorgeschmack geben, was Sie in unserem Modehaus erwartet.
1965 Das Hotel Hirsch ist baufällig
Ein Abriss war nicht zu umgehen. Bei der Suche nach einer neuen Verwendung für das Grundstück entstand die Idee eines Kaufhauses.
1966 Der Bau
Das historische Hotel musste einem im Bauhaus Stil konzipierten Gebäude weichen.
1967 Die Eröffnung
Am 24. November 1967 wurden zum ersten Mal die Türen des ersten Kaufhauses in Bad Mergentheim geöffnet. Der Andrang war riesengroß und viele wollten die neue Einkaufsmöglichkeit mit zwei Rolltreppen gleich am ersten Tag bestaunen.
1967 Die Fertigstellung des Baus
Der Geschäftsführer Herr Jokisch beglückwünscht die Gründer des Kaufhaus Kuhn Hans und Helga Kuhn zur Fertigstellung des Baus.
1978 Die Erweiterung
Für das hauseigene Parkhaus musste ein zwölf Meter tiefes Fundament gelegt werden. Vom Fundament bis zum Dach hat das Gebäude damit eine Höhe von ca. 33m. Dies entspricht etwa elf Stockwerken.
1979 Die Tiefgarage
Mit 72 Stellplätzen war die Tiefgarage eine der größten Tiefgaragen in Bad Mergentheim. Sie ist heute noch die zentralste Parkmöglichkeit direkt an der Fußgängerzone der Innenstadt.
2009 Der Umbau zum Modehaus
Bei der Umstrukturierung zum Modehaus wurden alle Etagen mit insgesamt sechs Rolltreppen ausgestattet. Um die Stockwerke optisch miteinander zu verbinden wurde ein großzügiges Treppenauge in der vorderen Mitte des Gebäudes geschaffen.
2010 Das Modehaus
Nach Abschluss des Umbaus feierte die Familie Kuhn (v.l. Brigitte Kuhn, Hans Kuhn, ehem. OB Dr. Lothar Barth, Christiane Kuhn und Hans-Joachim Kuhn) mit vielen Gästen die Wiedereröffnung.
2017 Die neue Fassade
Die Wandlung zum Modehaus soll auch von der Burgstraße schon erkennbar sein. Durch unsere neue Fassade möchten wir Ihnen bereits von außen einen Vorgeschmack geben, was Sie in unserem Modehaus erwartet.